EWG jetzt auch mit DELE-Diplom

0

Seit diesem Schuljahr ist es am Erasmus-Widmann-Gymnasium möglich, die externe Sprachprüfung in Spanisch abzulegen und das DELE-Diplom (Diploma de Español como Lengua Extranjera) zu erhalten. Damit ist das EWG die zweite Schule in ganz Baden-Württemberg mit diesem Sprachzertifikat.

Die beiden jungen Studienrätinnen Verena Hölzel und Johanna Stahn haben sich am Instituto Cervantes, dem spanischen Pendant zum Gothe-Institut, in München im Rahmen einer Fortbildung zu offiziellen DELE-Prüferinnen qualifiziert. Im November dieses Jahres wurde zum ersten Mal die Prüfung am EWG abgenommen, Schülerinnen und Schüler aus Backnang, Schorndorf und Schwäbisch Hall nahmen erfolgreich teil. Geprüft werden die vier Bereiche Leseverstehen, Hörverstehen, Textproduktion und Sprechen. Je nach individuellem Prüfungsergebnis können die Niveaustufen A2 oder B1 erreicht werden.

Die Vorbereitung auf das DELE-Diplom findet am EWG im Rahmen einer AG für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse statt unter der Leitung von Verena Hölzel. Schwerpunkt dieser AG ist die Einübung und Vertiefung der vier Kompetenzen lesen, hören, schreiben und sprechen.

Im Zuge der Internationalisierung des Arbeitsmarktes sind interkulturelle Kompetenzen und Fremdsprachenkenntnisse wichtiger denn je, das Erlernen einer dritten Fremdsprache beinahe unerlässlich, nach dem Motto „Englisch ist ein Muss, Spanisch ist ein Plus“.

Neben dem Latinum und dem DELF-Diplom, dem französischen Äquivalent, bietet das EWG mit DELE nun das dritte Sprachzertifikat an und stärkt damit sein sprachliches Profil.

Klaus Hirschmann

Comments are closed.