Wintersporttag der 9a glatt verlaufen

0

Im Rahmen des selbstbestimmten Wintersporttages wünschte sich die Klasse 9a einen Besuch in der Eissporthalle in Esslingen. Dieser Besuch fand außerhalb der Schulzeit statt und galt als Klassenausflug, um miteinander etwas zu unternehmen. Die Anreise gelang durch eine Zugfahrt, welche in Begleitung der beiden Elternbeiräte stand.
Als wir mittags ankamen, durften wir uns sofort unsere Schlittschuhe, mit entsprechender Größe, nehmen und aufs Eis gehen. Viele hatten schon etwas Erfahrung mit dem Eislaufen, aber einige hatten noch nie Kontakt mit Schlittschuhen. Mitschüler, die nicht mit den Schlittschuhen klargekommen sind, konnten wir gemeinsam als Klasse helfen und das Eislaufen beibringen. Am Ende hatten dann nur noch wenige Probleme. So war gesichert, dass jeder Spaß hatte und die Zeit wie im Flug verging.
Als Abschluss beschlossen wir dann, in Bad Cannstatt einen Halt zu machen, um gemeinsam als Klasse etwas zu essen und den Abend zu verbringen. Die Klasse teilte sich dann in zwei verschiedene Restaurants auf. Es trafen sich danach alle, mit vollem Magen, am Bahnhof in Bad Cannstatt. Dort verabschiedeten sich alle von unserer Klassenlehrerin Frau Erkılıç und traten glücklich die Heimreise an.

Bericht: Lukas Köhler

Comments are closed.