Autor: Jochen Schmidt

Nach längerer coronabedingter Pause traf sich der Freundeskreis des Erasmus-Widmann-Gymnasiums im Juli zur Mitgliederversammlung in kleiner Runde. Die ehemalige Lehrerin des Gymnasiums Carolin Bürkle übergab ihren Vorstandsposten an Ina Rübenstrunk, die noch aktiv am Gymnasium unterrichtet. Dem Vorstand erhalten blieben als Stellvertreterin Dr. Cornelia Kirchgatter, der Kassenwart Martin Lenzen, Dr. Eva König und der Schriftführer Hannes Baur, die weiterhin in altbewährter Weise die Belange der Schule vertreten werden. Neu hinzugewonnen werden konnte der ehemalige Schulleiter Eberhard Göpfert sowie Philip Hoffmann-Rehnitz und Ulrike Winter als Beisitzer und Beisitzerin. Im Bild von links nach rechts: Martin Lenzen, Eberhard Göpfert, Dr. Eva…

Weiterlesen

Wir begrüßen Johanna Bentz, Stefanie Golkowsky, Dr. Jan-David Nicolas und Vikar Nico Schmid herzlich im Kollegium und wünschen ihnen einen erfolgreichen Start am EWG! Frau Bentz unterrichtet die Fächer Deutsch, Englisch und Geschichte, Frau Golkowsky Deutsch und Geografie und Herr Nicolas verstärkt die Fachschaften Mathe und Physik. Johannes Holfter (D, Eth), Adelina Loos (M, Ph) und Helena Obermeier (M, Geo) sind bereits seit Februar bei uns an der Schule, starten jetzt aber mit eigenen Klassen ins letzte Jahr des Referendariats. Wir drücken die Daumen und wünschen ein glückliches Händchen bei den anstehenden Prüfungen!

Weiterlesen

Zum Schuljahresende haben uns Sophie Zumbach und Robert Guse verlassen und setzen ihre wertvolle Arbeit im Schuldienst in Schwäbisch Gmünd bzw. Baden-Baden fort. Wir lassen sie nur ungern ziehen, aber… there is no place like home… Unsere Referendar/innen Yara Beck, Philipp Neuberger, Felix Streicher und Lisa Ziegler haben alle eine Anschlussbeschäftigung gefunden, zu der wir recht herzlich gratulieren! Frau Beck fängt am Robert-Mayer-Gymnasium in Heilbronn an, Frau Ziegler am Werkgymnasium in Heidenheim. Herr Streicher bleibt in Hall und wechselt an die Kaufmännische Schule. Auch Herr Neuberger bleibt der Stadt als Bezirkskantor von St. Michael erhalten. Wir bedanken uns und wünschen…

Weiterlesen

Dieses Schuljahr haben wir als EWG zum ersten Mal einen Seminarkurs mit geschichtlicher Ausrichtung angeboten- und die Schüler*innen haben ihn unter der Leitung von Frau Hölzel mit großem Erfolg abgeschlossen. Unter dem Leitthema „Ge-(denken)“ haben wir uns an die Arbeit gemacht: Die erste Herausforderung war es, ein Thema zu finden, bei dem man selbst Forschungsarbeit leisten kann- den geschichtlichen Blickwinkel dabei zu wahren, war ein Leichtes. Nach gemeinsamem Grübeln fanden sich interessante und anspruchsvolle Themen: Anni Ring ging auf familiäre Spurensuche und erforschte die Kultur und das Brauchtum der Bessarabiendeutschen und deren Bewahren nach ihrer Umsiedlung nach Deutschland- stammen doch…

Weiterlesen

Herzsicherer Landkreis Schwäbisch Hall: Die INL AG aus Schwäbisch Hall spendet „Retten macht Schule“-Paket für Landkreis-Projekt „Herzsicher“ der Björn Steiger Stiftung Wie lebenswichtig Erste Hilfe ist, stellt man meistens erst fest, wenn man selbst in eine Notsituation gerät. Umso wichtiger ist es, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, bevor etwas passiert. Idealerweise geschieht dies heutzutage bereits in der Schule. Immer mehr Kinder und Jugendliche engagieren sich in den Schulsanitätsdiensten und leisten bei Verletzungen und medizinischen Notfällen Hilfe. Laut einer Studie der Uniklinik Rostock sind junge Menschen bereits ab der siebten Klasse in der Lage, einen Erwachsenen zu reanimieren. Deshalb startete die…

Weiterlesen

Am mittlerweile traditionsreichen Schülercup 2022, der dieses Jahr zum 15. Mal ausgetragen wurde, nahmen 30 Teams der fünften Klassen sämtlicher Schulen in Hall teil. Die Bilanz der Mannschaften des Erasmus-Widmann-Gymnasiums ist dabei besonders erfreulich. Auch wenn der Sieg in einem „äußerst spannenden Endspiel“[1] an die 5G des evangelischen Schulzentrums Michelbach ging, konnten sich die 5a des EWG über einen zweiten und vierten Platz, die 5c und 5d über die Plätze fünf und sechs freuen und mächtig stolz auf ihre Leistungen sein. Aber neben der reinen Leistungsbilanz waren andere Dinge vielleicht noch wichtiger. Schon im Vorfeld des Turniers, als jede Klasse…

Weiterlesen

Insgesamt 2.340€ Spendengelder sind zusammengekommen! Unser Friedensjournal mit einer Auswahl an Texten und Bildern aus allen Klassen leistet nicht nur einen ideellen Beitrag zum Frieden, sondern die Erlöse unterstützen nun ganz konkret zwei Organisationen, die sich um die Linderung der Kriegsfolgen kümmern. Die Entscheidung für diese beiden ist in der Schulkonferenz zusammen mit Eltern und Schülern getroffen worden: Jürgen Vogel (Bild rechts) ist als Sozialarbeiter bei der Caritas und verwaltet in der Gesamtkirchengemeinde eine ökumenische Ukrainehilfe, um die in Schwäbisch Hall ankommenden ukrainischen Kriegsvertriebenen zu unterstützen. Damit soll schnelle Hilfe möglich sein, etwa zur Überbrückung bis die staatliche Unterstützung kommt…

Weiterlesen

Am 7. Juli kamen die Klassen 9-11 in den Genuss einer Autorenlesung von und mit Alexander Kühne. Alexander Kühne, geboren 1964 in Meißen, wuchs in einem kleinen Dorf in der brandenburgischen Provinz auf. Die Vertreter der sozialistischen Staatsmacht empfand er als Langweiler und als verstaubte Bürokraten, die Jugendliche permanent gängelten und sie mit Pflichtveranstaltungen und Planerfüllung nervten. Musik war sein Ventil, um der Enge seiner Welt zu entkommen. Aber wie die Punkbewegung gegen das System zu rebellieren, das hat Kühne nicht interessiert. Da fand den Ansatz des New Wave schon attraktiver – das System ignorieren und so tun, als ob…

Weiterlesen

Ein paar der TeilnehmerInnen haben uns beschrieben, wie sie persönlich die drei Wochen des Stadtradelns erlebt haben. Es sind ganz unterschiedliche Berichte und Formate zusammengekommen: Bianca und Hanna, Klasse 12 Ben, Klasse 11 Auch im Lehrerzimmer wurden drei Wochen lang die Kilometer gesammelt und der Blick in die Stadtradelapp gehörte tagtäglich zum morgendlichen Ritual, sodass sich in den gemeinsamen Pausen über die persönlich gesammelten Kilometer ausgetauscht werden konnte. Um hierbei nicht den Anschluss zu verlieren, wurde die sonntägliche Brötchenrunde gerne einmal etwas ausgedehnt. Hierbei kam es gelegentlich auch zu direkten „Duellen“ zwischen den einzelnen „Konkurrent*innen“ innerhalb des Lehrerteams. E-Bike,…

Weiterlesen

Die beiden Wirtschafts-Leistungskurse des Erasmus-Widmann-Gymnasiums Schwäbisch Hall werfen bei der Fertighaus WEISS GmbH in Oberrot einen Blick hinter die Kulissen des Fertighausbaus Wer träumt nicht davon, einmal im Eigenheim zu leben? Im vergangenen Jahr waren dies nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung rund dreiviertel aller Deutschen. Obgleich dieser Traum aufgrund der Ereignisse der jüngsten Vergangenheit und den damit einhergehenden enorm angestiegenen Im-mobilienpreisen für manch einen in weite Ferne gerückt zu sein scheint, ist es umso überraschender, wie viele Menschen nach wie vor ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen – zu sehen an der Vielzahl der Neubaugebiete, die gefühlt an jedem Ort…

Weiterlesen