Autor: Jochen Schmidt

Drei Schüler reichten Wettbewerbsarbeiten ein, drei Mal zweite Preise waren das Ergebnis: Beim 65. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg unter dem Motto „Komm heraus, mach mit“ freuten sich Maya Kern, Joa Kindermann und Anni Ring über eine hervorragende Platzierung. Ihre Wettbewerbsbeiträge entstanden aus Arbeiten, die sie im Rahmen eines Seminarkurses bei Melanie Hölzel angefertigt hatten. Zum Thema Erinnerungskultur beschäftigten sie sich mit sehr unterschiedlichen Facetten. Anni Ring untersuchte, ob es noch Relikte der Brauchtumspflege und Kultur von Bessarabiendeutschen in der Region gibt. Im 19. Jahrhundert lockte das Zarenreich deutsche Auswanderer nach Bessarabien (heute: Moldawien und südwestliche Ukraine), viele von ihnen…

Weiterlesen

Der erste Platz in der Hallenrunde in Crailsheim im Dezember 2022 qualifizierte die Mädchenmannschaft des Jahrgangs 2010/2011 für die Zwischenrunde auf RP-Ebene, welche am 24. Mai „daheim“ im Schulzentrum West auf dem Kunstrasenplatz stattgefunden hat. Trotz erschwerter Bedingungen wegen drei fehlender Spielerinnen (Clara Linckh, Noel Egert und Nureysan Türk) war die Motivation sehr hoch, unter der Leitung von Barbara Laber gegen drei weitere Schulmannschaften zu bestehen. Im ersten Spiel begegnete unser Team der Gemeinschaftsschule Brackenheim mit der Anweisung, gleich alles zu geben. Im Verlauf dieses ersten Spieles, das mit einem 3:1-Sieg endete, freute sich die Mannschaft sehr über ankommende Zuschauer…

Weiterlesen

Die Regionalsiegerinnen des Wettbewerbs „Schüler experimentieren“ (so heißt „Jugend forscht“ in der Altersklasse bis 14) durften in Balingen beim Landesentscheid antreten. Marlene Schneider aus der 5. Klasse erreichte in der Kategorie Mathematik/Informatik einen tollen 3. Platz und bekam den „Sonderpreis Digitalisierung“ über 150 EUR zugesprochen. Ihre selbstentwickelte Lern-App stieß auch auf Landesebene auf reges Interesse. Zwischen dem Regionalwettbewerb und dem Landeswettbewerb hat Marlene noch Neuerungen in ihre App eingebaut. So hat sie z.B. das Fach Biologie integriert oder im Fach Englisch eine neue Vokabeleinheit implementiert. Außerdem programmierte sie eine Funktion, mit der Einheiten in Mathematik umgerechnet werden können. Finja und…

Weiterlesen

Es war zwar etwas frisch, aber immerhin trocken – und durch die Bewegung wurde es zumindest den Teilnehmern schnell warm: Die Fachschaft Sport hat für die Klassen 5 und 6 nicht nur die klassischen Bundesjugendspiele (Sprint, Weitsprung, Weitwurf) organisiert, sondern ein kurzweiliges Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, bei dem sich die Klassen messen konnten. So wurde die Bewegungszeit deutlich erhöht, und Spaß machte es obendrein. Um erfolgreich abzuschneiden, bedurfte es der Kooperation innerhalb der Klasse. Beim „Nagelsetzen“ etwa erhielten die Gruppen die Aufgabe, einen Nagel so weit wie möglich von der Startlinie in den Rasen zu setzen. Dabei durfte der…

Weiterlesen

Am Mittwoch, 10.5. besuchte ein Teil des Basisfaches Chemie Kursstufe 2 das Labor Limbach in Heidelberg. Nach den schriftlichen Prüfungen holen die Schülerinnen und Schüler nach, was in den letzten Jahren durch Corona schlecht möglich war. Im Heideberger Labor der Firma Limbach erfahren die Schülerinnen und Schüler viel über die Vielfältigkeit der Laborarbeit kennen. In Vergessenheit gerät, dass die Labore nicht nur Coronatests analysieren, sondern ein wichtiger Bestandteil der medizinischen Versorgung in Deutschland sind. So arbeiten dort Mediziner, Techniker, Chemiker, Physiker, Informatiker und Medizinisch-technische Angestellte Hand in Hand, um aus dem ermittelten Parametern einer Blutprobe Krankheiten und bilden auch die…

Weiterlesen

Die SchülerInnen der SMV, Klassen 5-7,  pflanzten am 20.04.2023 gemeinsam mit ihrem Vertrauenslehrer, Herrn Liebald, sowie Mitgliedern der Baumschutzgruppe SHA auf dem Schulgelände eine Linde. Frieder Püschel, Gartenbauingenieur und langjähriges Mitglied der Baumschutzgruppe SHA, erklärt den SchülerInnen, was bei einer Baumpflanzung berücksichtigt werden muss. Es ist wichtig, die Grasschicht, die obere und die untere Erde getrennt neben dem Loch zu schichten. Das Loch muss groß genug sein, damit der Wurzelballen Platz hat. Bei großen Wurzeln wird der beschädigte Teil glatt abgeschnitten, da eine kleine Wunde besser heilt.  Die Faserwurzeln bleiben an dem Baum erhalten, denn sie sind zum Anwachsen wichtig. Beim…

Weiterlesen

„¡Bienvenidos al EWG!” begrüßten fünfzehn Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse des Erasmus-Widmann-Gymnasiums in der Woche vor den Osterferien ihre spanischen Austauschschüler aus Tres Cantos (bei Madrid). Nach einer erlebnisreichen Zeit im vergangenen September freute man sich darauf, den spanischen Freunden und Freundinnen nun seinerseits die eigene Heimat vorstellen zu können. Und wenngleich es sich dabei nicht um einen Vorort Berlins handelt – wie so mancher Spanier eingangs vermutete – zeigte das Programm der darauffolgenden Tage, dass ein Besuch in Hall durchaus lohnenswert ist: So lernten die Gäste bei einer Trainingseinheit mit den Unicorns den Haller Erfolgssport kennen und erprobten…

Weiterlesen

Die English Theatre Company (ETC) hat drei Stücke im Programm, die sich thematisch und vom Sprachniveau her an unterschiedliche Altersgruppen richten. Damit gastieren die Schauspielerinnen und Schauspieler an Schulen in ganz Europa, wenn dies auch nach dem Brexit komplizierter geworden ist. Jana Seeber engagierte die ETC, um gleich zwei Stücke vor Schülerinnen und Schülern zum Besten zu geben: Dream On für die Klassen 9-12 und DIY – Do It Yourselves – für die Klassen 5-7 sowie die 4. Klassen der Grundschule Kreuzäcker. Das Trio aus England spielte also zwei Mal vor einer vollbesetzten Aula. Den Anfang machte Dream On, das…

Weiterlesen

Anfang Februar machte sich der Leistungskurs Gemeinschaftskunde der Jahrgangsstufe 1 auf den Weg nach Stuttgart. Auf dem Programm stand der Besuch einer Plenarsitzung und ein Abgeordnetengespräch. Nachdem wir gegen 9.00 Uhr am Hauptbahnhof angekommen waren, erwartete uns zunächst eine Einführung. Es wurde das politische System in Baden-Württemberg und die Etikette des Landtags erläutert. Danach durften wir auch schon auf dem Besucherplätzen des Plenarsaals Platz nehmen. Zu diesem Zeitpunkt diskutierten die Abgeordneten über einen Antrag der FDP/DVP Fraktion, der die Verpflichtung des Genderns in öffentlichen Einrichtungen kritisierte und dessen Abschaffung forderte. Nach einer namentlichen Abstimmung wurde der Antrag allerdings abgelehnt. Anschließend…

Weiterlesen

Am Erasmus-Widmann-Gymnasium wurden in der vergangenen Woche über 20 Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe zu Mentorinnen und Mentoren ausgebildet. In den zweitägigen Ausbildungskursen wurden anhand fiktiver Beispielsituationen der Umgang mit Konflikten trainiert, die Selbstwahrnehmung der Mentorinnen und Mentoren erhöht und erlernt, wie sie motivierend auf andere Schülerinnen und Schüler wirken können. Aufgelockert wurden die Lehrgänge durch vielfältige Spielangebote, die die Mentorinnen und Mentoren in den Kursen ausprobierten und nun in ihrer täglichen Arbeit anwenden können. Ziel der Ausbildung ist es, Mentorinnen und Mentoren aktiv in ihrem eigenen Lernprozess und in der Förderung der jüngeren Kinder zu unterstützen. Dies…

Weiterlesen