Informatikwettbewerb Bausparkasse

0

Am Freitag, den 07.02.20, haben wir (Hannah Löchner, Joas Horlacher und Bianca Blum; 10c), an einem Informatikwettbewerb der Bausparkasse teilgenommen. Zuvor hatten wir uns mehrere Wochen zusammen mit Herrn Bangert mit dem MIT App Inventor, der für den Wettbewerb die Grundlage war, beschäftigt. Die Aufgabe für uns und vier weitere Gruppen anderer Schulen war, im Laufe des Tages mit dem MIT App Inventor ein Spiel für Tablets zu programmieren.

Link zum Artikel im Haller Tagblatt

Hier folgt unser Artikel …

Bei diesem Spiel ging es darum, möglichst viele Bausparfüchse und Backsteine richtig in einen Fuchsbau und einen LKW einzusortieren.

Insgesamt hatten wir nach der Begrüßung und Aufgabenstellung etwa 5 Stunden Zeit, um die Aufgabe zu lösen. Nach 3 Stunden gab es eine fast einstündige Mittagspause in der Kantine der Bausparkasse. Anschließend haben wir an der App weitergearbeitet. Um 15:30 Uhr sollten wir unsere Ergebnisse abgeben und die programmierten Spiele wurden bewertet. Während wir auf das Ergebnis warteten, wurde uns von einem Informatiker der Bausparkasse ein von der IT der BSH entwickeltes Programm vorgestellt: der Smart Bartender. Dieses Programm nimmt Fotos auf, analysiert sie und gibt eine zur Stimmung passende Cocktailempfehlung an.

Etwas später wurden uns dann die Ergebnisse mitgeteilt, wobei sich die Plätze 5 bis 2 nur durch je einen Punkt unterschieden. Wir belegten Platz vier.

Anfangs hatten wir leider ein paar Schwierigkeiten, die uns relativ viel Zeit gekostet haben, aber gegen Ende sind wir immer besser mit der Aufgabe klargekommen. Insgesamt hatten wir den Tag über viel Spaß, konnten unsere Informatikkenntnisse verbessern und würden alle wieder teilnehmen.

Hannah Löchner, Joas Horlacher und Bianca Blum

 

Comments are closed.