Mehrebenen-Regierung mit Maske

0

 

Was ist der Unterschied zwischen Europarat, Europäischem Rat und dem Rat der Europäischen Union? Die Antwort auf diese Frage fällt selbst politisch interessierten Erwachsenen nicht leicht, und Jugendliche tun sich damit noch schwerer. Das ist auch der EU bewusst, weshalb sie ein Programm aufgesetzt hat, das Abhilfe schafft: „Back to School“ hat zum Ziel, dass bei der EU Beschäftigte ihre ehemaligen Schulen besuchen, um Schülerinnen und Schülern die EU näherzubringen.

2015 legte Bastian Braun sein Abitur am EWG mit Bravour ab. Nun kam er im Rahmen dieses „Back to School“-Programms an seine Alma Mater zurück. Während des Studiums der Internationalen Beziehungen absolvierte er unter anderem ein Praktikum im Auswärtigen Amt und arbeitete als Trainee beim Generalsekretariat des Rates der EU in Brüssel.
Bastian Braun kann also über die Funktionsweise der EU aus erster Hand berichten. Er erklärte in seinen Vorträgen vor Kursstufenschülern, was die EU eigentlich ist und in welchen Bereichen sie tätig wird. Die Schüler bekamen einen Eindruck davon, wie auf europäischer Ebene Politik gemacht wird und was die EU als historisch einzigartiges Gebilde zwischen internationaler Organisation und Staat ausmacht. Dabei betonte Bastian Braun die Rolle der Nationalstaaten – ohne sie geht in Europa auch auf den vergemeinschafteten Politikfeldern nichts. Und wenn die Entscheidungsfindung länger dauert, dann liegt es meist daran, dass 27 Staaten einen gemeinsamen Nenner finden müssen.
Am Beispiel des Brexit, der Klimapolitik und den Folgen der Corona-Pandemie erläuterte er, vor welchen Herausforderungen die EU steht und welche Entscheidungen sie getroffen hat. Die Auswirkungen des Brexit könnten auch Bastian Braun selbst betreffen – Anfang Oktober beginnt er seinen Master of Science in „Global Governance and Diplomacy“ an der Universität Oxford.

Das EWG wünscht ihm viel Erfolg dabei und bedankt sich herzlich für sein Engagement!

Comments are closed.