Mentorenworkshop am EWG

0

Am Donnerstag, den 19. April fand am EWG ein Workshop für alle Mentoren der Lernwerkstatt, sowie die Mentoren der Hausaufgaben- und Mittagspausenbetreuung statt. Geleitet wurde er von den, für die Betreuung verantwortlichen, Lehrern Frau Mühlen, Frau Zigan, Frau Rübenstrunk, Frau Stahn, Herr Freund und Herr Gahm. Ziel des Workshops war es die bisherige Arbeit des Jahres zu reflektieren und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Der Workshop begann um 7:40 damit, dass jeder für sich seine eigene Arbeit analysierte um herauszufinden was sich verbessern lässt. Das wurde später zuerst auf die einzelnen Gruppen und dann auf alle Gruppen übertragen und die Ergebnisse zusammengefasst.

Als wichtiger organisatorischer Punkt stand die Wahl der Mentorensprecher an. Nach einer kurzen Vorstellung der fünf Kandidaten wurde geheim gewählt. Philipp Hettiger (10c) gewann mit 27 Stimmen, Zweiter wurde Krishan Klostermann (ebenfalls 10c) mit 23 Stimmen.

Danach wurde gemeinsam überlegt welche Eigenschaften ein „Supermentor“ haben muss und inwiefern sich die Rollen der Autoritätsperson, eines Freundes und eines Vorbildes miteinander verbinden lassen.

Zum Abschluss wurde im Plenum besprochen, was man gerne ändern würde. So wird in nächster Zeit unter anderem darüber entschieden werden, ob die Vorbesprechungen der Mentoren gekürzt werden.

Der Workshop endete um 14:00 Uhr.

Chiara Kurz

Comments are closed.