Besuch auf der MS Experimenta

0

Wir, die NWT-Gruppen der zehnten Klassen fuhren am 24. Januar 2019 und am 31. Januar 2019, mit dem Zug, zusammen mit Frau Rübenstrunk und Frau Illich nach Heilbronn. Dort besuchten wir auf dem Schiff der Experimenta das Chemie-Labor und den Kurs „Nano – klein aber oho“. Herr Dr. Eckoldt leitete den Kurs und wiederholte mit uns zunächst vieles zur Nanotechnologie aus dem NwT Unterricht, außerdem fassten wir gemeinsam die theoretischen Grundlagen zusammen um anschließend mit dem ersten Versuch starten zu können.

Im ersten Versuch befassten wir uns mit der Synthese von Gold-Nanopartikeln. Diese konnten wir mit Hilfe des zweiten Versuchs nachweisen. Nach einer kurzen Pause schätzten wir die Größe unserer Gold-Nanopartikel ab und lernten die katalytischen Eigenschaften dieser Partikeln kennen.

Danach gab es eine kurze Besprechung mit Herrn Doktor Eckoldt und Herrn Herzog, der uns ebenfalls bei den Versuchen im Labor unterstützt hatte. Wir besprachen die Ergebnisse die wir in unseren Laborskripten festgehalten haben.

Zum Abschluss durfte sich die Gruppe vom 24.01.19 noch ein bisschen in Heilbronn umsehen und Mittagessen gehen, danach fuhren wir mit dem Zug wieder zurück nach Schwäbisch Hall.

Der Ausflug war für uns Schüler eine gute Abwechslung zum Schulalltag und wir konnten die im Unterricht erworbenen theoretischen Fähigkeiten gut in der Praxis anwenden und vertiefen.

Katharina Diehm und Elisabeth Rohde

Comments are closed.