Jugend forscht – Landeswettbewerb

0

Dabei sein ist alles! So sind wir (Anni Ring 8b und Ava Rübenstrunk 8c) am Donnerstag, den 16. Mai 2019 zum Landeswettbewerb nach Balingen gefahren. Da wir uns beim Regionalwettbewerb Schüler experimentieren mit dem 1. Platz qualifiziert hatten, wurde der Landeswettbewerb die nächste und letzte Stufe. Hier wollten wir die strengen Juroren von unserem Roggenmehlshampoo überzeugen. 

Vor dem Wettbewerb haben wir eine Führung bei der Firma Bizerba (Hersteller von Waagen) bekommen. Nach dem Mittagessen stellten wir den Juroren unser Projekt vor. Auch ihren kritischen Fragen mussten wir Rede und Antwort stehen. Nach dem Abendessen und einem Freizeitprogramm fielen wir in unsere Jugendherbergsbetten. 

Am nächsten Tag an unserem Stand in der Messehalle besuchten uns Schüler, Betreuer und Eltern. Vielleicht konnten wir den ein oder anderen überzeugen sich mit Roggenmehl die Haare zu waschen. Für uns war es auch spannend zu sehen, was die anderen Teilnehmer für interessante Projekte hatten.

Bei der Preisverleihung wurden wir alle für unsere tollen Projekte ausgezeichnet. Für uns gab es leider keine Platzierung. Wir fuhren aber mit vielen Eindrücken und Erfahrungen nach Hause. Besonders bedanken wollen wir uns bei unserer Betreuerin Frau Rübenstrunk, die uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

Anni Ring

Comments are closed.